Sonden    Analysatoren    Elektrolyse   
Home    Produkte    Analysatoren    Sauerstoffmessmodul ZR5
Sauerstoffmessmodul ZR5

Allgemeine Informationen

Das Sauerstoffmessmodul ZR5 dient zur kontinuierlichen Messung der Sauerstoffkonzentration in Industrie-, Labor- und Schutzgasen sowie bei der Mischung, Herstellung und Verarbeitung spezieller Gase. Dabei ist in Inertgasen die Messung der Konzentration des freien Sauerstoffs und in Gasgemischen auch die Konzentration des gebundenen Sauerstoffs möglich (für Messungen in reaktiven Gasen ist eine modifizierte Gerätesoftware notwendig).

Einsatzgebiete

Mit dem ZR5

  • wird der Sauerstoffgehalt eines Messgases kontinuierlich gemessen bzw. angezeigt
  • werden Abweichungen der Sauerstoffkonzentration im Messgas von einem einstellbaren Sollwert signalisiert
  • wird der Ablauf bestimmter Produktionsprozesse unter Schutzgas kontrolliert
  • werden Schutzgase auf ihre Reinheit überwacht und festgestellt, ob die geforderte Schutzwirkung des Schutzgases gegeben ist.

Technische Daten Sauerstoffmessmodul ZR5

Sensor

Potentiometrische ZrO2-Zelle

Messbereich

1 Vol.-ppm...100 Vol.-%, 10-15
Vol.-ppm...20,6 Vol.-%
(1)

Messgenauigkeit

Relativer Fehler < 5 %

T90

T90 ≤ 1 s (Messzelle ohne Rohr)

Gehäuse

19''-Einschub (21 TE)

Gasanschluss

Einlass: Swagelok 3 mm,
Auslass: Schlauchnippel 4 mm

Gasdurchfluss

8 l/h ±2 l/h, geregelt über (abschaltbare)
interne Pumpe

Signalausgang

analog: 0/4...20 mA für O2
(digital: RS 232 als Option)

Stromversorgung

24 V DC (± 20 %)

Anzeige

nur LED für Störungsanzeige

Schutzgrad

IP20

Einsatzbedingungen

0...50 °C, max. 80 % rel. Luftfeuchte

Lagerbedingungen

-20...60 °C, max. 95 % rel. Luftfeuchte

Abmessungen (B x H x T)

100 mm x 105 mm x 170 mm

Betriebsbereitschaft

< 15 min

Leistungsaufnahme

ca. 20 W

  • (1) Auf Anfrage (für reduzierende Gasgemische)

Download Datenblatt 

 

 

 

Hinweis: Sie sind sich nicht ganz sicher, welches unserer Geräte Sie für Ihren Einsatz benötigen?
Dann füllen Sie bitte unseren Fragebogen aus und senden ihn per Fax an die +49 3834 83 09 29

 Seitenanfang Drucken Startseite Impressum Datenschutz Sitemap