Home    Anwendungsgebiete
Verbrennungsanlagen, Keramikbrand

ZIROX-Rauchgassonden sind robuste Sensoren, die der Verbrennungsoptimierung von Großfeuerungsanlagen sowie der Erfassung des Sauerstoffpartialdrucks in Ofenatmosphären dienen. Sie sind Bestandteil der Prozesskontrolle in Kraft- und Heizwerken sowie in Müllverbrennungsanlagen.

 

Speziell für den Einsatz unter extremen Temperaturbedingungen von bis zu 1450 °C wurden die ZIROX-Hochtemperatursonden konzipiert. Mit Hilfe der Sonden ist die Erfassung des O2-Partialdrucks direkt im Brennraum möglich. Die Sonden sind Bestandteil der Regelung der oxidierenden und reduzierenden Ofenatmosphäre in der Keramikindustrie

 Seitenanfang Drucken Startseite Impressum Datenschutz Sitemap